Computer sammeln und erhalten.
IE-Workaround-GIF

Powerbook 145

Der Motorola 68030 im Powerbook 145

Mit dem 68030 bei 25 MHz gehört der Powerbook 145 eigentlich zu den leistungsfähigeren 68k-Rechnern. Um möglichst lange Akkulaufzeiten zu ermöglichen verfügt das Powerbook 145 über zwei Prozessor-Optionen: Eine veringerte Taktrate von 16 MHz und das Abschalten des Prozessors bei Nichtbenutzung.

Prozessor und RAM sind auf einer Tochterplatine untergebracht die mit dem Mainboard verschraubt ist. SCSI-Controller, Grafik und Stromversorgung liegen auf dem eigentlichen Mainboard.

Powerbook 145 Mainboard

Office-Programme laufen auf dem Powerbook 145 auch im Stromsparmodus in vernünftigem Tempo, bei Spielen macht sich aber gerade die zweite Option unangenehm bemerkbar: Wenn für wenige Sekunden keine Eingaben erfolgen, schaltet der Prozessor immer wieder ab und das Spiel ruckelt oder bleibt ganz stehen.

Die Nichtbenutzung wird anhand der Bewegung der Maus oder an einer Tastatureingabe erkannt, die Auslastung des Prozessors spielt dabei keine Rolle. Wenn Sie z.B. beim Programmieren größere Projekte compilieren wird der Prozessor sich in den Ruhezustand begeben sobald Sie keine Tastatureingaben mehr machen. Der Compiler läuft nur schleichend weiter: Der Prozessor wacht alle paar Millisekunden um alle laufenden Aufgabe kurz zu prüfen und wechselt sofort wieder in den Ruhezustand. Für den Netzbetrieb sollte das Abschalten des Prozessors bei Nichtbenutzung deaktiviert werden.

RAM für das Powerbook 145

Powerbook 145 - 6 MByte RAM-Card

Auf dem Mainboard sind 2 MByte Speicher fest montiert. Über einen Steckplatz kann der Powerbook 145 in mehreren Stufen bis auf 8 MByte erweitert werden.

Zur Speichererweiterung dienen pseudostatische RAM-Karten, die es mit 2, 4 und 6 MByte Speicher von verschiedenen Herstellern gibt. Der Steckplatz für die Powerbook 1xx-RAM-Karten befindet sich auf dem Mainboard. Zur Speichererweiterung muß das Gehäuse geöffnet werden.

Die RAM-Karten für die Powerbook 1xx-Serie sind sehr selten. Selbst bei Ebay tauchen meist nur die kleineren Karten aus ausgemusterten Geräten auf. Man kann getrost davon ausgehen daß eine Erweiterung des Hauptspeichers heute nicht mehr möglich ist. Achten Sie also bereits beim Kauf Ihres Powerbook 145 auf den Speicherausbau.


Uwe Fritz, 2005-2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.