Computer sammeln und erhalten.
IE-Workaround-GIF

Powerbook 145

Kaufberatung

Der Powerbook 145 strahlt mit seinem grauen Gehäuse einen historischen Charme aus und stand zu seiner Zeit für absolute Mobilität. Leider beschränkt sich der heutige Nutzen eher auf gelegentliche Schreibarbeiten und das "Spielen" mit der historischen Software. 

Es ist mit viel Aufwand möglich einen Powerbook 145 ins Internet zu verbinden, dann jedoch fehlen jedoch die aktuellen Webbrowser oder Mailprogramme. Von echter Nutzung kann man hier nicht mehr sprechen. Wenn Sie ein Powerbook 145 kaufen, sollten Sie keinen echten Nutzen erwarten.

Bekannte Schwächen und Fehler

Die SCSI-Festplatte des Powerbook 145 ist eine seiner großen Schwächen. Solange die Festplatte läuft, kann der Rechner betrieben werden, einen Ersatz für die defekte Festplatte werden Sie nicht bekommen.

Die Display-Beleuchtung des LCD-Displays ist über einen Kathodenröhre gelöst. Die Röhren geben mit der Zeit auf und müssen irgendwann getauscht werden. Zudem leidet die Steuerung des LCD (Hell-Dunkel und Kontrast) unter fehlerhaften Kondensatoren.

 

Powerbook 145 - LCD-Display

 

Tritt dieser Fehler auf, ist beim Einschalten des Rechners erstmal nicht zu sehen, korrigiert man mit den Schiebereglern, dann verschlechtert sich das Bild nach etwa 2 Minuten erneut und kann wieder nachgesteuert werden. Mit der Zeit verschlimmert sich der Fehler soweit, das die Anzeige nicht mehr lesbar ist. Ob der Defekt reparabel ist? Im Moment habe ich hierzu keine Information.

Die NiCad-Akkus geben nach einigen Jahren Gebrauch auf. Mittlerweile dürften keine funktionierenden Akkus mehr am Markt zu bekommen sein, NiCad-Zellen durften nur noch übergangsweise für Powertools eingesetzt werden, danach verbot die EU den Einsatz in neuen Geräten. Die Steuerung des Ladegerätes erlaubt keine Umrüstung auf NiMH-Zellen.

Ist der Akku defekt, startet das Powerbook 145 nicht mehr. Wenn man den Schiebedeckel des Akkus allein auf den Akkuschacht setzt, kann ein fehlender Akku zumindest optisch verborgen werden.

Finger weg!

Aufgrund der beschriebenen Mängel eignet sich das Powerbook 145 nicht für eine dauerhafte Sammlung, wahrscheinlich wird der Rechner nach längerer Lagerung nicht mehr verwendbar sein. Am Ende bekommt man als Sammler im günstigsten Fall eine Dauerbaustelle.


Uwe Fritz, 2005-2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.