Computer sammeln und erhalten.
IE-Workaround-GIF

All-In-One Power Macintosh

Power Macintosh und Performa 5xxx

Power Macintosh 5200 bis Performa 5300

Die Power Macintosh Serie 52xx -53xx entspricht weitgehend den Desktop-Modellen der Power-Macintosh Serien 62xx - 63xx. Der Computer wurde in einen 15-Zoll-Monitor eingebaut und mit Lautsprechern ausgestattet, so daß nach dem Auspacken des Computers lediglich Strom, Tastatur und Maus angeschlossen werden müssen um den Macintosh in Betrieb zu nehmen. Dieses Konzept führt Apple noch heute mit den iMac-Modellen fort.

Apple Performa 5400/160

Ähnlich wie Ihre Brüder der Powermacintosh 6200/6300-Serie leiden die All-In-One-Modelle unter Ihrem Mainboard-Design. Das Mainboard war eigentlich für den Motorola 68040 entwickelt worden, der PPC 603 kann seine Leistung in diesem Umfeld nicht wirklich ausleben. In den USA gelten diese Modelle als Road-Apple, was sich im Deutschen noch am besten mit dem wenig freundlichen Begriff "Pferdeapfel" übersetzen läßt. Erst bei den 120 MHZ-Modellen wurde das Mainboard überarbeitet, diese Modelle sind deutlich schneller.

Alle Modelle verfügen über ADB und einen externen DB25-SCSI-Anschluß. Das Motherboard hat zwei Steckplätze für 72-Pin PS/2-Simms, auf dem Motherboard befindet sich kein RAM.

ModellProzessorMin RAMMax RAMFestplatteCDROM
Power Macintosh 5200/75LC PPC 603 75MHz 8 MByte 64 MByte 500 MByte IDE 2fach SCSI
Power Macintosh 5260/100 PPC 603e 100MHz 16 MByte 64 MByte 800 MByte IDE 4fach SCSI
Power Macintosh 5260/120 PPC 603e 120MHz 16 MByte 64 MByte 1,2 GByte IDE 8fach SCSI
Power Macintosh 5300/100LC PPC 603e 100MHz 16 MByte 64 MByte 51,2 GByte IDE 4fach SCSI

Ausgehend von diesen Modellen wurde die Power-Macintosh 5200 bis 5300-Serie als Performa in einer ganzen Reihe von Bundles verkauft. Die Rechner wurden an verschiedene Märkte angepaßt und mit Druckern, Video-Eingängen, Modems und Netzwerkkarten gebündelt. Letztlich verbergen sich hinter den Performa-Modellen jedoch wie schon zu Zeiten der Macintosh LC-Serie die selben Grundmodelle mit leicht veränderter Ausstattung. Folgende Performa-Modelle sind bekannt:

ModellProzessorMin RAMMax RAMFestplatteCDROM
Performa 5200CD PPC 603 75MHz 8 MByte 64 MByte 500 MByte bis 1 GByte IDE 2fach bis 4fach SCSI
Performa 5210CD PPC 603 75MHz 8 MByte 64 MByte 500 MByte IDE 4fach SCSI
Performa 5215CD PPC 603 75MHz 8 MByte 64 MByte 1 GByte IDE 4fach SCSI
Performa 5220CD PPC 603 75MHz 8 MByte 64 MByte 500 MByte IDE 4fach SCSI
Performa 5260CD PPC 603e 100MHz 8 MByte 64 MByte 800 MByte IDE 4fach SCSI
Performa 5260/120 PPC 603e 120MHz 16 MByte 64 MByte 1,2 GByte IDE 8fach SCSI
Performa 5270CD PPC 603e 100MHz 8 MByte 64 MByte 1,2 GByte IDE 4fach SCSI
Performa 5280 PPC 603e 120MHz 16 MByte 64 MByte 1,2 GByte IDE 8fach SCSI
Performa 5300CD PPC 603e 100MHz 16 MByte 64 MByte 1,2 GByte IDE 4fach SCSI
Performa 5320CD PPC 603e 100MHz 16 MByte 64 MByte 1,2 GByte IDE 4fach SCSI

Performa 5400 bis Power Macintosh 5500

Äußerlich gleichen die neueren Power Macintosh Modelle der Serie PPC 5400 und PPC 5500 den vorgenannten Serien, aber beim Mainbord hat sich einiges getan: Ein PCI-Slot hält Einzug ins Mainboard und ersetzt den 040-PDS, die Speicherbänke werden nun mit 168-Pin-Dimms bestückt und 603e-PowerPC-Prozessoren bis 250MHz bringen den Macintosh richtig auf Trab.

ModellProzessorOnboard RAMMin RAMMax RAMFestplatteCDROM
Power Macintosh 5400/120 PPC 603e 120MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 4fach SCSI
Power Macintosh 5400/180 PPC 603e 180MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 8fach SCSI
Power Macintosh 5400/200 PPC 603e 200MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 8fach SCSI
Power Macintosh 5500/225 PPC 603e 225MHz 0 MByte 16 MByte 128 MByte 2 GByte ATA 12fach oder 24fach SCSI
Power Macintosh 5500/250 PPC 603e 250MHz 0 MByte 16 MByte 128 MByte 2 GByte ATA 24fach SCSI

Nur von der Power Macintosh 5400-Serie gab es auch Performa-Modelle. Als Besonderheit gab es hier auch eine 160 MHZ-Version und die schnellsten Performas wurden nur mit dem 180 MHz PowerPC-Prozessor ausgestattet. Mit dem Performa 5400/180 bzw. Performa 5440CD beendet Apple die erfolgreiche Serie der Performa-Modelle.

ModellProzessorOnboard RAMMin RAMMax RAMFestplatteCDROM
Performa 5400CD PPC 603e 120MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 4fach SCSI
Performa 5400/160 PPC 603e 160MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 8fach SCSI
Performa 5400/180 PPC 603e 180MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 8fach SCSI
Performa 5410CD PPC 603e 120MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 4fach SCSI
Performa 5420CD PPC 603e 120MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 4fach SCSI
Performa 5430CD PPC 603e 160MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 8fach SCSI
Performa 5440CD PPC 603e 180MHz 8 MByte 16 MByte 136 MByte 1,6 GByte IDE 8fach SCSI

Uwe Fritz, 2005-2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.