Computer sammeln und erhalten.
IE-Workaround-GIF

68k Color-All-In-One

68k Color-All-In-One

Zu den All-In-One-Computern zählen eigentlich auch die Kompakt- oder Würfel-Macs wie Macintosh Plus oder Macintosh SE. Die hier gelisteten Geräte gehen jedoch eine Stufe weiter: Es werden Farb-Monitore eingebaut und viele Komponenten wie TV-Karten und Fernbedienungen werden später auch in Power-Macs weiter verwendet.

Color Classic und Colour Classic II

CC und CC2 sind Grenzfälle: Gerade noch kompakt genug um als Compact durchzugehen haben der Macintosh Color Classic und Colour Classic II bereits alle wesentlichen Eigenschaften der größeren Modelle.

Der eingebaute Farbmonitor macht sie heute zu gesuchten Sammlerstücken, während Ihrer Bauzeit sorgte das ungewöhnliche Bildformat für Probleme mit Software für die gerade aufkommenden VGA-Auflösungen.

Der Macintosh Color Classic wurde außerhalb der USA als Macintosh Colour Classic verkauft, der Nachfolger als Colour Classic II. Die Schreibweise des "Colour" war eine Anpassung an den europäischen Sprachraum.

ModellProzessorMin RAMMax RAMDiskettenFestplattenSCSIADB
Macintosh Color Classic 68030 16MHz 4 MByte 10 MByte 1,44 MByte 40-160 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh Performa 250 68030 16MHz 4 MByte 10 MByte 1,44 MByte 40-160 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh Color Classic II 68030, 33MHz 4 MByte 36 MByte 1,44 MByte 80-160 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh Performa 275 68030, 33MHz 4 MByte 36 MByte 1,44 MByte 80-160 MByte SCSI Ja Ja

Der Performa 250 entspricht dem Color Classic, der Performa 275 ist ein Color Classic II. Der Color Classic II wurde in den USA nicht angeboten, der Rechner ist mittlerweile superselten und wird unter Sammlern deutlich teurer gehandelt als der weiter verbreitete Color Classic.

Macintosh LC 5xx-Serie

Die LC 5xx-Serie erweitern die Macintosh LC III-Modelle um einen Monitor und teilweise sogar um ein CD-ROM-Laufwerk. In Europa wurden diese Mac's nicht vertrieben, gelegentlich finden sich vereinzelte amerikanische Modelle bei EBay.

Unter Sammlern von Apple Macintosh Color Classic-Modellen gilt es als schick sich das Mainboard eines LC575 in den Color-Classic einzubauen. Dieser Mystic-Umbau verschafft dem Color Classic einen gehörigen Performance-Schub. Lediglich die Klappe auf der Rückseite paßt dann nicht mehr, der Umbau des Sammlerstücks ist daher problemlos auch wieder zurückzunehmen.

ModellProzessorMin RAMMax RAMDiskettenCDROMFestplattenSCSIADB
Macintosh LC 520 68030 25MHz 4 MByte 36 MByte 1,44 MByte 2 fach 80-160 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh TV 68030 32MHz 4 MByte 8 MByte 1,44 MByte 2 fach 160 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh LC 550 68030 33MHz 4 MByte 36 MByte 1,44 MByte 2 fach 160 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh LC 575 68LC040 33MHz 4 MByte 36 MByte 1,44 MByte 2 fach 160-320 MByte SCSI Ja Ja
Macintosh LC 580 68LC040 33MHz 4 MByte 52 MByte 1,44 MByte 2 fach 500MByte IDE Ja Ja

Uwe Fritz, 2005-2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.